Baumgartners Rueckentherapie Bern

Praxis für KomplementärTherapie
Andreas und Franziska Baumgartner
Landhausweg 6
3007 Bern

phone 031 381 06 89
iphone 079 873 11 77

email E-Mail
map Lageplan

Wie wirkt Craniosacraltherapie?

Woher biodynamische Craniosacral Therapie ihren Namen hat:

Biodynamische Craniosacral Therapie- Wörtlich übersetzt: Cranio: von Cranium- Schädel, Sacral: von sacrum: das Kreuzbein, bios: Leben, dynamisch: Kräfte, die bewegen, sich entwickelnd.

Biodynamische Craniosacral Therapie- aus Erfahrung erklärt: Bei der Craniosacral Therapie werden Lebenskräfte aktiviert, die neue Möglichkeiten schaffen und Gesundheit wieder herstellen. Lebenskräfte manifestieren sich zuerst im Craniosacralen System (Nervensystem, Liquor (Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit, Hirnhäute, Wirbelsäule und Schädel) und beatmen den ganzen Körper.

Was geschieht  während der Craniosacral Therapie mit meinem Problem?

Herausforderungen wie Krankheit, Stress, Unfälle und Operationen zeigen sich im Fluss der Potency (Lebenskräfte) zum Beispiel als Unterbrechungen, Abschwächungen im Fluss oder Wirbel. Sie sind für erfahrene Therapeuten mit den Händen spürbar.

Wenn wir Menschen nicht mehr genügend Ressourcen zur Verfügung haben, um Herausforderungen zu bewältigen, wenn uns Erfahrungen überfordern oder überlasten,, so bleiben diese Unterbrechungen, Wirbel oder Muster  bestehen. Sie binden Lebenskräfte in sich, uns die dann nicht mehr zur Verfügung stehen. Der Lebensfluss kann sich nicht mehr ganz frei entfalten, es entstehen Symptome wie Schmerzen, Verspannungen, Schlafstörungen oder Stress.

Die meisten Therapien und Therapeuten, auch viele Craniosacraltherapeuten, behandeln die Symptome, z.B. den verspannten Muskel, der schmerzende Gelenk oder kreisende Gedanken. Sie erspüren mit ihren Händen die Trägheit und die Spannungen im Gewebe und geben dem Körper Impulse, diese Spannungen zu lösen. Das ist eine Möglichkeit, damit umzugehen.

Die biodynamische Craniosacral Therapie wählt einen anderen Weg

In einer biodynamischen Craniosacral Therapie  geschehen Lösung, Genesung und Regeneration von innen nach aussen. Der Therapeut erspürt Lebenskräfte und Gesundheit, wie sie in jedem Menschen vorhanden sind. Er nimmt dieses innewohnende Gesunde wahr als langsame, tiefe, rhythmische innere Atmung. Meistens geschieht das in tiefer Entspannung und ist wohltuend für Körper, Geist und Seele.  Diese Kräfte der Gesundheit begegnen den den Mustern in Flüssigkeit und Gewebe des Körpers, und es geschieht eine Art Selbstheilung.

Die innere Atmung, die Gesundheit ausdrückt, durchdringt das Gewebe und löst dort Spannungen und Ungleichgewichte. Zum Bespiel in Muskeln, Knochen oder Nervensystem

Das Autonome Nervensystem reguliert sich, Entspannung und Erholung werden möglich. Atmung, Herzschlag, Verdauung finden ein neues Gleichgewicht.

Während der craniosacralen Behandlung entsteht ein Gefühl von Ganz sein, die Körperwahrnehmung verbessert sich, Veränderungen in Denken und Fühlen werden möglich.